Mütterpflege2019-05-09T19:31:55+00:00

Was macht eine Mütterpflegerin?

Egal, ob das erste oder vierte Kind in deine Familie geboren wird, jeder muss seinen Platz erst wieder neu finden. Vor allem Du als Mutter hast schon während der Schwangerschaft und bei der Geburt Enormes geleistet und musst Dich in Deiner Rolle zurecht finden, Dein Neugeborenes kennen lernen und Dich von den vergangenen Monaten und der Geburt erholen. Als Mütterpflegerin bin ich hierbei eine wertvolle Unterstützung und Hilfe. Ich schenke Dir ein offenes Ohr für Deine Fragen und bin für Dich da.

SO ERREICHST DU MICH

Meine Angebote als Mütterpflegerin

Als Mütterpflegerin

  • führe ich Gespräche mit Dir

  • höre ich Dir zu

  • organisiere ich mit Dir Deinen Alltag

  • kaufe ich für Dich ein und koche für Dich und Deine Familie

  • biete ich Hand-, Fuß und Rückenmassagen an

  • betreue ich die Geschwisterkinder

  • begleite ich Dich bei Arztbesuchen

  • helfe ich mit offenen Augen im Haushalt (keine Grundreinigung)

  • unterstütze ich Dich beim Stillen und der Säuglingspflege

  • helfe ich Dir, wieder zu Kräften zu kommen

  • unterstütze ich Dich in der Schwangerschaft

Als Mütterpflegerin führe ich keine medizinischen Tätigkeiten durch und ich erstelle auch keine Diagnosen. Ich kann eine Versorgung durch eine Hebamme nicht ersetzen aber sinnvoll ergänzen und unterstützen.

SO ERREICHST DU MICH

„Jede Mama braucht etwas anderes
und wünscht sich individuelle
Unterstützung. Einfühlsam und an
Deine Bedürfnisse angepasst
entwickeln wir gemeinsam Dein
Wochenbettwohlfühlpaket.“